Seitan, Tempeh und Tofu - woraus bestehen diese Lebensmittel?

Seitan, Tempeh und Tofu sind aus der veganen Küche nicht wegzudenken. Tofu dürfte auch Menschen, die sich weder vegan noch vegetarisch ernähren, bekannt sein.  Bei Seitan und Tempeh tauchen doch immer wieder Fragen auf. Wir wollen diese gerne beantworten.  Hier eine kleine Übersicht, über Herstellung, Konsistenz und Verwendbarkeit dieser Lebensmittel:

Aus wird wird Tofu hergestellt?

Tofu wird aus den Eiweißbestandteilen von Sojamilch hergestellt. Die Masse wird dann in Blöcke gepresst. Es gibt kaum ein vergleichbares Lebensmittel, welches ähnliche Verwendungsmöglichkeiten bietet.  Tofu ist nicht gleich Tofu. So können Sie Tofu in folgenden Ausführungen kaufen. Seidentofu, Räuchertofu, Nusstufo, Pilztofu oder naturbelassenen Tofu. Tofu ist besonders beliebt als Fleischersatz.  Wenn Sie naturbelassenen Tofu kaufen, werden Sie feststellen, das er sehr geschmacksneutral ist.  Tofu ist ideal um sich nach wie vor gesund und kalorienarm zu ernähren.  Tofu ist cholesterinfrei und reich an hochwertigem Eiweiß. Auch wenn Sie festen Tofu anbraten, behält er seine Struktur.

Seitan und Tempeh - woraus bestehen diese Lebensmittel?

Tempeh kommt in der Regel aus Indonesien. Sojabohnen werden mit Edelschimmelpilzen geimpft und somit ist Tempeh ein Fermentationsprodukt. Tempeh ist noch nicht so bekannt wie Tofu, wird aber in den Kreisen der Veganer und Vegetarier immer beliebter.  Wenn Veganer Sojaprodukte nicht so gut vertragen, greifen sie gerne auf Tempeh und Seitan zurück.  Probieren Sie einmal ein Soja-Geschnetzeltes, eine Bolognese oder ein Gulasch aus Tempeh oder Tofu aus.  Sie werden überrascht sein, wie ähnlich das Fleischgerichten kommt.  Verarbeiten Sie die Produkte, wie Gehacktes.

Seitan besteht aus Weizeneiweiß

Seitan ist seit altersher in der chinesischen Küche ein angewendetes Lebensmittel. Seitan besteht nicht aus Soja sondern aus Weizeneiweiß, dem sogenannten Gluten.  Die Konsistenz des Seitan ist sehr fleischähnlich. Würzen Sie Seitan wie Sie auch ein Fleischgericht zubereiten oder würzen würden, Sie werden sehen, der Geschmack kommt Fleischgerichten sehr nah. Auch Veganer oder Vegetarier wollen sich rein geschmacklich hin und wieder mal auch ein "Schnitzel" leisten.  Machen Sie sich ein kräfiges Gulasch aus Seitan. Würzen Sie genauso, wie Sie auch das entsprechende Fleischgericht würzen würden. Sie können, falls Sie noch etwas Öl brauchen, auch Sojasauce dazugeben.

Folgende Rezepte werden wir für Sie zeitnah online stellen:

Benutzerdefinierte Suche